SMVSD - zOS/390 (MVS)-Süd
Chairman:
Hartmut Rombach
TPS DATA GmbH 
hartmut.rombach@tps-data.com
Vice Chairman:
Winfried Faas
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) 
winfried.faas@akdb.de    

IBM-Vertreter:
Stefan Lau
IBM Deutschland GmbH
stefan_lau@de.ibm.com


SMVSD - zOS/390 (MVS)-Süd

Thema der Arbeitsgruppe SMVSD Süd ist das IBM Betriebssystem z/OS mit allen seinen Komponenten und der entsprechenden Hardware.

Themen im Fokus

– Installation und Betreuung des IBM-Betriebssystems z/OS

– Prozessor-Hardware im Mainframe-Bereich

– Peripherie

– Plattensysteme

– Bandsysteme

– Kapazitätsmanagement

Zielsetzung

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich hauptsächlich mit Tagesproblemen, dem Erfahrungsaustausch bei der Installation neuer Software und mit der gegenseitigen Unterstützung der Fehlerbehebung – jeweils bezogen auf das Betriebssystem z/OS (MVS). Hier stehen Fragen zur Verfügbarkeitserhöhung, Fehlerumgehung und dem allgemeinen Informationsaustausch im Vordergrund. Die fachlich bezogenen Arbeitsgruppen befassen sich schwerpunktmäßig mit den Softwareprodukten, für die sie zuständig sind. Alle Arbeitsgruppen stellen Requirements entsprechend ihren Anforderungen an die IBM und versuchen, durch gemeinsames Auftreten gegenüber der IBM den Service für diese Produkte zu verbessern.

Mitglieder

Dem Arbeitskreis gehören Mitglieder aus verschiedenen Branchen an. Die meisten Mitglieder sind MVS Systemprogrammierer.

Organisation

Der Arbeitskreis trifft sich halbjährlich zu einer eintägigen Veranstaltung. Zusätzlich findet vor jeder Tagung des deutschlandweiten z/OS-Arbeitskreises SOSXD ein kurzer Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern der regionalen Gruppe statt.