ADSED - Software Engineering
Chairman:
Karl-Heinz Brabender
ITERGO GmbH
karl-heinz.brabender@itergo.com 
Vice Chairman:
Manuel Klein
MT AG
manuel.klein@mt-ag.com
IBM-Vertreter:
Semir Attallah
IBM Deutschland GmbH
semir.attallah@de.ibm.com



ADSED - Software Engineering
 

Im Fokus der Arbeitsgruppe steht die Analyse der aktuellen "Next Big Things" und welche Auswirkungen diese auf alle Facetten des Software Engineerings haben.


Themen im Fokus (beispielhaft)

– Blockchain - Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten
– Robotic Process Automation (RPA) & Künstliche Intelligenz (KI)
– Microservices mit Spring Cloud
– Architekturmanagement und Digitalisierung
– Mit API-economy die Kundenkanäle erweitern
– Die Digitalisierung frisst ihre Kinder - Das Aus der klassischen IT-Organisation
– Siri oder Sarah - Wie digitale Assistenten unser Leben beeinflussen
– Anforderungen und Umsetzung einer DevOps Strategie für den Mainframe
– BABOK - Die (neue) Rolle des Business Analyst für die IT
– Technical Debt - Schuld haben nicht mehr nur die anderen  


Zielsetzung

In der Arbeitsgruppe werden neue Entwicklungen gezeigt und kritisch beleuchtet. Dabei steht der Einsatz und Nutzen in der Praxis im Vordergrund. Erfahrungen aus einzelnen Projekten der Teilnehmer werden weitergegeben. Ziele der Wissensvermittlung sind die Steigerung der Produktivität durch mehr Effizienz und Effektivität und eine schlussendlich hohe Qualität der Ergebnisse. Zudem sollen Entscheidungen schneller und sicherer getroffen werden können. Weitere Resultate sind das Knüpfen persönlicher Kontakte zu Fachspezialisten und der Aufbau eines Netzwerkes.


Mitglieder

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind überwiegend leitende Angestellte der IT Abteilungen sowie erfahrene Vertreter verschiedener Dienstleistungsunternehmen.
Besonders freuen wir uns über junge Teilnehmer, die ihren beruflichen Horizont erweitern wollen.


Organisation

Der Arbeitskreis veranstaltet zweimal im Jahr eine zweitägige Konferenz mit Präsentationen, Vorträgen und Erfahrungsberichten von Herstellern, Dienstleistern, Teilnehmern und Kunden an wechselnden Orten. Der Ausrichter wird aus den Reihen der Teilnehmer gestellt.