MEMBER LOGIN
HOME FAQ KONTAKT SITEMAP MEMBER LOGIN >>> SUCHEN
BSMSD - IMS Systemverwaltung
Chairman:
Wolfgang Sicking 
GAD eG
wolfgang.sicking@gad.de    
Vice Chairman:
Jürgen Scherwa
FinanzIT GmbH
juergen.scherwa@f-i.de
IBM-Vertreter:
Mark Aichholz
IBM Deutschland GmbH
mark.aichholz@de.ibm.com



BSMSD - IMS Systemverwaltung

Die Arbeitsgruppe BSMSD beschäftigt sich mit dem Datenbanksystem IMS, wobei der Schwerpunkt auf dem Transaction Manager und der Betriebsablauforganisation liegt.

Themen im Fokus

-Trends, Technologie und Strategie des Produktes IMS – Soweit seitens der IBM verfügbar werden neue IMS Versionen und Produktstrategien vorgestellt.

-Integration von IMS in ein heterogenes Umfeld – Behandelt werden Themen rund um die IMSConnectivity (OTMA, IMS Connect, MQ Series und Internet).

-Monitoring von IMS – IMS in einem komplexen Umfeld zu überwachen wird immer schwieriger. Welche Realisierungen zur Überwachung gibt es? Wie werden sie eingesetzt? Welche Risikostrecken werden dadurch abgedeckt?

-Automation von IMS – Welche Möglichkeiten bieten die diversen Utilities zur Automation von Abläufen innerhalb IMS und welche Möglichkeiten und Realisierungen gibt es bezüglich Error-Handling?

-IMS System-Design – Es gibt viele Möglichkeiten, das IMS zu betreiben: Als reines DC-System (DCCTL), als DB-System (DBCTL), mit XRF, im SYSPLEX oder mit Shared Message Queue und DL/I Datasharing. Welche Erfahrungen sind mit den unterschiedlichen Betriebsarten gemacht worden?

-24-Stunden-Betrieb – An Installationen, die im 24-Stunden-Betrieb laufen, werden besondere Anforderungen gestellt, sei es im Bereich IMS System-Designs oder auch im Bereich der Datensicherung. Wie sind diese Anforderungen in den unterschiedlichen Bereichen umgesetzt worden?

Zielsetzung

Neben Präsentationen der Softwarehersteller liegt der Hauptschwerpunkt auf Installations- und Erfahrungsberichten der Mitglieder. Diese Erfahrungen können dann als Wissensvorteil in der eigenen Umgebung verwendet werden und erbringen unter Umständen eine erhebliche Zeitersparnis in der täglichen Arbeit.

Mitglieder

Dem Arbeitskreis gehören 83 gelistete Mitglieder an, davon nehmen in der Regel etwa 30 bis 50 Personen an den Tagungen teil.

Organisation

Die aktiven Teilnehmer der Gruppe treffen sich im halbjährlichen Rhythmus jeweils im Mai und November eines Jahres an unterschiedlichen Veranstaltungsorten.

--

© 2017 GUIDE SHARE EUROPE - All rights reserved | Terms of use | Privacy Statement | Webmaster Login