MEMBER LOGIN
HOME FAQ KONTAKT SITEMAP MEMBER LOGIN >>> SUCHEN
COPCD - IBM Workload Scheduler (IWS)
Chairman:
Wulf Günther 
Swiss Reinsurance Company 
wulf_guenther@swissre.com
Vice Chairman:
Uwe Hahm
Horizont GmbH
uhahm@horizont-it.com

Vice Chairman:
Kay Lützel
Fiducia IT AG
kay.luetzel@fiduciagad.de
 
IBM-Vertreter:
Günter Kook
guenter_kook@de.ibm.com


COPCD - IBM Workload Scheduler (IWS)

IBM Workload Scheduler (IWS) ist das Produkt von IBM zum Scheduling heterogener Welten. Es vereint die Produkte "IWS z/OS", "IWS Distributed" und "Dynamic Workload Console". Die Arbeitsgruppe deckt das gesamte Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten rund um den IBM Workload Scheduler ab.

Themen im Fokus

- Erfahrungsaustausch (z.B. bei neuen Releases)

– Problemdefinition und -erörterung

– Real-Life-Lösungen

– Tricks und Tipps

- News und Trends aus dem Tivoli Labor in Rom

- IWS Roadmap

– Trends und Richtungen

– „Latest News”

Zielsetzung

Neben der Vermittlung von Trends, Entwicklungen und Konzeptansätzen bietet unser Arbeitskreis vor allem unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch durch Vorträge und Erfahrungsberichte.
Probleme, die sich aus der täglichen Arbeit mit IWS oder bei Installationen ergeben, werden diskutiert, analysiert und erörtert. Fehler oder Verbesserungen in der Software werden über unsere Requirement-Managerin an das IBM Labor in Rom zur Bearbeitung weitergeleitet.
Mitglieder der Arbeitsgruppe können als „BETA-Tester“ bei IWS Release-Wechseln teilnehmen. Kontakte für die gegenseitige Unterstützung bei Fragen werden via Forum gepflegt.

Mitglieder

Der Arbeitskreis besteht seit 1988. Ihm gehören derzeit ca. 250 Mitglieder aus etwa 150 Firmen, vornehmlich aus dem deutschsprachigen Europa, an. Die Zusammenstellung der Mitglieder ist branchenübergreifend. Der größte Teil unserer Kolleginnen und Kollegen kommen aus den Bereichen Bank, Versicherung und diverser IT-Unternehmen.

Organisation

Die dreitägige Tagung der Arbeitsgruppe wird jeweils von einem Mitgliedsunternehmen im Frühjahr in Deutschland ausgerichtet. Vorträge werden hauptsächlich von den Arbeitsgruppenmitgliedern und den IBM Vertretern gehalten. Änderungen welche den IBM Workload Scheduler betreffen (z.B. Release-Wechsel, News, etc.) werden von den Mitarbeitern des IBM Labors in Rom kommuniziert.
Unsere Konferenzsprache ist Deutsch, jedoch werden Vorträge der Mitarbeiter des IBM Labors aus Rom in Englisch gehalten.

 


© 2017 GUIDE SHARE EUROPE - All rights reserved | Terms of use | Privacy Statement | Webmaster Login