MEMBER LOGIN
HOME FAQ KONTAKT SITEMAP MEMBER LOGIN >>> SUCHEN
MSECD - Data Protection & Data Security
Chairman:
Uwe Deppisch
Commerzbank AG
uwe.deppisch@commerzbank.com
Vice Chairman:
Paul Gürtler
Targobank AG & Co. KGaA
paul.guertler@targobank.de
IBM-Vertreter:
-


MSECD - Data Protection & Data Security 

Die Arbeitsgruppe MSECD befasst sich mit den Aspekten IT-Sicherheit und Datenschutz der ITgestützten Aktivitäten privatwirtschaftlicher und öffentlicher Anwender und Anbieter.

Themen im Fokus

Datensicherheit:

MSECD beleuchtet alle hauseigenen und externen Anforderungen zur Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität von Informationen und IT-Prozessen und ihre technische sowie organisatorische Realisierung. Beispiele dafür sind:

– Netzsicherheit (firewall, Virenscan, intrusion-Detection etc.)

– Verschlüsselung, Hash-Verfahren, Signatur

– Zugriffsschutz (Signon-Verfahren, Berechtigungs-Verfahren etc.)

– Recovery und Back-Up

Datenschutz:

– Beobachtung, Beeinflussung und Umsetzung gesetzlicher Vorgaben wie Bundesdatenschutz-gesetz (BDSG), Teledienstgesetz (IuKDG), Tele-kommunikationsgesetz (TKG) etc.

– Wirtschaftliche und datenschutzgerechte Lösungen entwickeln durch das kooperative und pro-aktive Miteinander mit Datenschutzaufsichtsbehörden

– Praktische Organisation der Datenschutzaufgaben im eigenen Unternehmen

– Erfahrungsaustausch der Datenschutzbeauftragten und branchenspezifische wie branchenübergreifende
 Teamarbeit und Kooperation

Zielsetzung

Die Sicherheitsbedrohungen nehmen Jahr für Jahr exponentiell zu. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Mitglieder angesichts der rasanten technischen und gesellschaftlichen Entwicklung in ihren Veranwortungsbereichen Datenschutz und/oder IT-Sicherheit stets auf dem neusten Stand zu halten. Diskussionen und Meinungsaustausch erweitern das eigene Blickfeld und tragen zu Effizienzsteigerungen und eventuellen Verbesserungen der persönlichen Arbeit bei.

Mitglieder

Dem Arbeitskreis gehören seit über 20 Jahren Datenschutzbeauftragte und CISO (IT-Sicherheitsverantwortliche) aus mehr als 75 (Groß-) Unternehmen aller Branchen an.

Organisation

Der Arbeitskreis tagt dreimal pro Jahr (Februar/Mai/Herbst) mit durchschnittlich 50 Teilnehmern. Die jeweils zweitägige Tagung wird reihum von/bei einem Mitgliedsunternehmen ausgerichtet. Die Tagungsordnung wird im Schwerpunkt von den Mitgliedern bestritten, Gastreferenten aus dem sozialen oder wirtschaftlichen Umfeld werden bei Bedarf eingeladen. Bei aktuellen Anlässen (z. B. Gesetzes-Novelle, neue Virus-Rasse, o. ä.) werden kleine Intensivgruppen gebildet, die dem Plenum zuarbeiten und berichten.

 


© 2017 GUIDE SHARE EUROPE - All rights reserved | Terms of use | Privacy Statement | Webmaster Login